Diplom

Die GJP unterstützt, zertifiziert und evaluiert Projekte und Kurse, die eine Fortbildung mit Abschluss Jenaplan-Diplom anbieten. Damit sollen Lehramtsstudierende, Lehrerinnen und Lehrer befähigt werde, an einer am Bildungskonzept der Jenaplan-Pädagogik orientierten Entwicklung privater und vor allem auch öffentlicher Schulen kompetent und engagiert mitzuarbeiten.

Die GJP prüft, anerkennt und zertifiziert Jenaplan-Projekte, die in Ihren Programmen und Kursen den Kriterien und Standards einer in den Grundprinzipien und Leitideen der Jenaplan-Pädagogik fundierten Lehrerbildung entsprechen: Orientierung an den Jenaplan-Basisprinzipien, Hospitation an Jenaplan-Schulen und eigene Jenaplan fundierte Schul-, Erziehungs- und Unterrichtsarbeit, Grundlegung und Initiierung einer Jenaplan orientierten Schul- und Unterrichtsentwicklung, Förderung einer pädagogischen Leistungskultur, Evaluation und Qualitätssicherung der Fortbildungsprojekte.

Rahmenvereinbarung der GJP zu Grundsätzen, Standards, Moderation und Zertifizierung von Jenaplan-Fortbildungen mit Jenaplan-Diplom


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken