Jenaplan

kindgerecht

Vorstand

bewegt

Schulen

zukunftsorientiert

Weiterbildung

hochaktuell

Literatur

weltoffen

Startseite Tagung-2017 Impressum Kontakt Sitemap Newsletter

Merkmale der Jenaplan-Schule

Der folgende Text „Merkmale der Jenaplan – Schule“ (1974) ergibt sich aus einem Skript von Prof. Dr. Theodor Friedrich Klaßen. Diese Merkmalsbeschreibung muss als ein historisches Dokument betrachtet werden, das jedoch noch heute allgemeinen pädagogischen Wert besitzt.

Die Schule ist eine Lebensstätte des Kindes.(Gegen die Unterrichtsanstalt)Die Räume der Schule werden als Schulwohnstuben eingerichtet. ( Gegen die Belehrungszellen)An die Stelle der Jahrgangsklasse setzt der Jenaplan die „Stammgruppe“, d. h. eineGemeinschaft von jeweils drei Jahrgängen:

Untergruppe 1. bis 3. SchuljahrMittelgruppe 4. bis 6. SchuljahrObergruppe 7. bis 9. Schuljahr
In Bundesländern mit 4-jähriger Grundschulzeit werden die Stammgruppen in der Regel in jahrgangsübergreifenden Gruppen 1 - 2 und 3 – 4 zusammengefasst.

Die Woche wird durch den rhythmischen Wochenarbeitsplan gegliedert. (Gegen den „Fetzenstundenplan“ und starre Zeittakte)

Es gibt eine Vielfalt von Kursen. (Gegen die Einfalt des lehrerzentrierten Unterrichtes)

Im Kernunterricht werden fächerübergreifend Themen in Epochen und Projekten bearbeitet. (Gegen „Häppchen – Methodik“)

Die Gruppenarbeit ist ein Merkmal des Jenaplanes. (Gegen die konkurrenzbezogene Individual-Arbeit)

Die Bildungsgrundformen Gespräch, Arbeit, Spiel, Feier sind die Elemente des gemeinschaftlichen Schullebens und des entdeckenden Lernens.

Es werden (nach Möglichkeit) keine Noten gegeben, wohl aber Lernentwicklungsberichte.
Es gibt keine mechanische Versetzung und kein Sitzenbleiben.

Die Schule ist eine Schulgemeinde von Kindern, Lehrern und Eltern und den Menschen im Viertel der Schule.

Die Feier rhythmisiert das Schulleben und fördert das Gemeinschaftsgefühl.
Alle erarbeiteten Themen können präsentiert werden. In Jena hieß diese Form „Pädagogische Rückschau“.

Das gegenseitige Helfen ist wie die Patenschaft ein Kennzeichen der Jenaplan – Schule.

Die Jenaplan- Schule steht unter dem Gesetz der Ehrfurcht vor dem Leben.